Förderverein SEUTE DEERN e.V.

DATEN UND FAKTEN

  • 1961 als erstes Passagierschiff der Werft Rheinstahl-Nordseewerke GmbH in Emden erbaut
  • Stapellauf am 14. April 1961 in Emden
  • Jungfernfahrt am 19. Mai 1961 von Cuxhaven nach Helgoland
  • 1980 Verlängerung von ursprünglich 57 Metern auf 64 Meter in Husum
  • Über 40 Dienstjahre als Seebäderschiff auf der Route von Cuxhaven nach Helgoland
  • 1980 Verlängerung von ursprünglich 57 Metern auf 64 Meter in Husum
  • mit 600.000 Seemeilen eine Strecke von 30 Weltumrundungen zurückgelegt und dabei mehrere Millionen Passagiere befördert
  • Außerdienststellung im Helgoland-Verkehr 2003
  • zweimotoriges Passagierschiff, 2.000 kW, 16 Knoten, Länge 64,17 m, Breite 10,12 m, Tiefgang 2,56 Meter, 825 Brz
  • Ausstattung: Haupt- und Promenadendeck mit 4 Salons, Außendeck